Freitag, 10. Januar 2014

Flieg mit mir durch die Nacht, ins bunte Universum. Tutorial for free!!!

Hallo ihr Lieben,

habt ihr Lust mit mir ins All zu fliegen? Ins dunkle, schwarze Welltall, um dort all seine Farben zu entdecken? Denn wir alle sind uns doch einig, oder? Das Weltall, und vor allem unsere Milchstraße ist ein farbenfroher Ort :)

Seit heute gibt es meinen beliebten MilkyWay-Stoff als schwarze Version. Ich hatte es euch schon vor wenigen Wochen gezeigt und gefragt, ob ihr etwas auf dem Bild entdeckt. Einige vermuteten, dass es sich um Cord handelt, aber nein, es kam einfach nur die neue Farbkombination.

Als ich den Stoff ausgepackt habe, es war der 27.12., es war ja quasi noch ein Weihnachtsgeschenk, sagte mein Sohn direkt:"Oh Mama, der ist ja schwarz, so richtig schwarz wie das echte Universum. Kannst du mir daraus eine Mütze nähen?" Klar, natürlich kann ich das, und das habe ich auch schon längst getan. Aber Mützen und passende Halssocken.... die kennt man ja schon von meinem Blog, da ich meinem Sohn oft neue Mützen und Halssocken nähe :D Er kann einfach nicht genug haben, scheint mir :D.

Ich wollte euch daher einfach mal etwas ganz anderes aus Stretch-Jersey zeigen und wer weiß, evtl. hat ja die eine oder andere Lust, diese Idee aufzugreifen und auch umzusetzen.

Entstanden ist nämlich eine Lampe, die ganz ohne Kabel funktioniert und dennoch über einen Farbwechsel und ein schönes Licht verfügt. Der Sohnemann hat sie in seinem Zimmer und Abends, wenn es ins Bett geht, wird sie mit einer Fernbedienung eingeschaltet. Genau, ihr habt richtig geleseen, mit einer Fernbedienung. Was, Wieso, Warum? Dazu jetzt mehr, denn hier ist mein kleines Tutorial.






Material: 
1x großes Einmach-Glas oder ähnliches
1x Stoffstück ca. 30x38 cm groß (je nachdem wie groß euer Glas ist, ich hatte ein WECK-Glas)
1x Stoffstück ca. 38x10 cm
1x LED-Kerze und Farbwechsel (wenn gewünscht) mit Infrarot-Fernbedienung!
Band zum verschließen (Satinband, Wolle, Stoffstreifen etc.)
Nähmaschine, Garn usw.

Hinweise:
Ich habe alles einfach mit der Overlock genäht, mit einer normalen Nähmaschine geht es natürlich genauso :)
Auf den Bildern ist der Stoff noch etwas großzügiger Zugeschnitten, ich habe die Bilder im Entstehungsprozess gemacht und später den Stoff noch etwas eingekürzt und die Maße oben für euch gleich angepasst.

Als erstes schneidet ihr die Stoffe zu und legt den kleinen Streifen rechts auf rechts an die Oberkante eures Hauptstoffes. Steckt und näht ihn fest. 

Handelt es sich bei dem kleineren Stoffstreifen um Stoff der ausfransen kann, versäubert bitte die noch übrig geliebene Längskante. Dann klappt den Stoff auseinander, ihr müsstet nun auf der linken Stoffseite die Naht sehen, die beide Stoffe miteinander verbindet.

Dann faltet ihn einmal in der Mitte, rechts auf rechts und steckt und näht die Naht, achtet darauf, dass die "Teilungsnaht" der beiden Stoffe auch aufeinander liegen. 
Dann stülpt den schwarzen Stoff wieder über den Stoffschlauch und bügelt ggf. die Oberkante. Das alles müsste jetzt so aussehen:
Als nächstes (dies ist nur ein Bildausschnitt, also nicht wundern dass der schwarz Stoff nicht zu sehen ist) markiert ihr an der Unterseite des Stoff die vordere Hälfte, indem ihr den Stoff so legt und auf der gegenüberliegenden Seite der Naht eine Stecknadel als Markierung steckt.

Dann faltet ihr den Stoff so, dass die Stecknadel und die Naht aufeinander liegen.

Als nächstet faltet ihr nun die äußeren Seiten des Stoffes jeweils in die Mitte und steckt sie gut fest. Dann näht ihr an der nun kurzen Seite einfach die Stofflagen aneinander. 

 Das müsste dann nun so aussehn :

Dann wendet bitte das ganze "Gebilde" :)
 Nun müsst ihr noch noch das Glas durch die Öffnung einstellen,
die Kerze hinein stellen, und den Stoffbeutel mit einem schönen Band (ich habe an die Enden des Satin-Bandes noch kleine Satinsterne geklebt) verschließen. Dann könnt ihr mit eurer Fernbedienung ganz einfach die LED-Kerze einschalten und die Farben ändern ;) (die Kerze ist hier auf dem Bild leider verkehrt herum ;))
Ihr könnt natürlich jeden beliebigen Stoff nehmen, er muss nur durchscheinend sein. Die LED-Kerze habe ich im 3er-Paket in einem Discounter-Markt hier vor Ort gekauft, sucht einfach mal bei google, da werdet ihr ein paar Angebote finden. Es gibt sie natürlich auch einfarbig ohne Farbwechsel. Wichtig ist nur, dass es die LED-Kerzen mit einer Fernbedienung sind, denn so könnt ihr die Lampe überall hinstellen, wo ihr wollt und sie ganz bequem einschalten. Ich verwende in der LED-Kerze Akkus, somit ist es auch nicht so schlimm für die Umwelt ;) und durch die LED halten die Kerzen auch viele, viele Stunden. Ihr braucht nur zum Wechsel das Band wieder öffnen, die Kerze kurz rausnehmen und nach dem Aufladen oder Batterie-Wechsel einfach alles wieder zurück packen und zubinden. 

Und was natürlich wichtig ist: DAS GEHT NUR MIT LED-KERZEN, also mit elektrischen Kerzen und NICHT mit echten Kerzen!!!! ;)

Ganz liebe Grüße,
Daniela

PS: Morgen ist es soweit, dann werde ich auslosen und gegen Abend vermutlich schon die Gewinner hier veröffentlichen! :) Die Verlosung endet heute um 23:59!


1 Kommentar:

  1. Das ist ja mal ne obercoole Idee für´s Kinderzimmer. Muß ich unbedingt nachmachen. UNBEDINGT !!!!
    LG Silvi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über Kommentare von euch :) Vielen lieben Dank ♥