Dienstag, 14. Januar 2014

Apfelmusauflauf - hier das Rezept

Hallo ihr Lieben,

da ich bei Facebook und Instagram nach dem Rezept zu diesem Bild gefragt wurden bin, hier ist es 



Rezept für den Apfelmusauflauf

Ca. 80g Zwieback (wir hatten glutenfreies)
250ml Milch
1 Esslöffel Zucker
1 Päckchen Vanille-Zucker
Eigelb
1 Eiweiß
1 Teelöffel Puderzucker
Apfelmus (ich hatte ca. ein halben "Päckchen" vom Feinkost Albrecht ;))
Zimt

Zubereitung

Zwieback in eine gefettete Auflaufform legen (ich hatte 2 kleine Auflaufformen à ca. 15x15cm), ggf. Zwieback zerbrechen und anordnen.

Eigelb mit Milch, Zucker und Vanillezucker verquirlen und über den Zwieback gießen. Er schwimmt evtl. etwas auf, das macht aber nichts. Nun auf dem Zwieback vorsichtig den Apfelmus verteilen, soviel, dass ungefähr eine Schicht von 1-2cm entsteht. Ihr könnt den Apfelmus auch vorher mit einer Prise Zimt abschmecken, wenn ihr das mögt.

Dann das ganze für ca. 40 Minuten bei 180 Grad in den vorgeheizten Backofen. Ein paar Minuten vor Ende der Zeit anfangen das Eiweiß mit dem Teelöffel Puderzucker steif zuschlagen und nach den 40 Minuten auf den Auflauf verteilen und dann weitere 15 Minuten backen. 

Laut meinem Sohnemann schmeckt es heiß wie auch kalt (direkt aus dem Kühlschrank) sehr gut und er hat es 2 Tage hintereinander gegessen und seiner Oma davon vorgeschwärmt ;) Es scheint also wirklich sehr geschmeckt zu haben :D

Liebe Grüße,

Daniela

1 Kommentar:

  1. Mmh, das hört sich lecker an... muss ich mal testen...
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über Kommentare von euch :) Vielen lieben Dank ♥