Donnerstag, 12. Dezember 2013

Klein-Mädchenträume in Bordeaux und ein paar persönliche Gedanken

Hallo ihr Lieben,

die letzten Tage wurde hier reichlich genäht und gestickt. Und ich habe mir ein paar Gedanken gemacht, die ich heute aufgeschrieben habe, dazu aber am Ende mehr.

Erstmal möchte ich euch ein paar Klein-Mädchenträume zeigen, die hier in den letzten Tagen entstanden sind. Ich habe sie alle aus meinen neuen Sternenstoffen genäht, eines auch aus dem tollen neuen Sternen-Stretch-Sweat ♥ Dazu habe ich passenden Baby-Cord kombiniert.

Verziert habe ich zwei der Kleider mit einer neue Stickserie, die ich für meine Kundin Mimmis Traktor nach ihren Zeichnungen digitalisiert habe. Von der Pusteblume bin ich immer noch ganz begeistern und weiß jetzt schon, dass ich sie ganz sicher noch mal sticken werde :)

Beim Vogel-Kleidchen hat mein Sohnemann darauf bestanden, dass auch noch ein Busch und ein Baum mit aufs Kleidchen sollen. Und natürlich musste in den Baum ein Nest und ein Babyvogel! Ich habe sie einfach mit der Nähmaschine "gezeichnet" und den Mini-Baby-Vogel extra mit einem wasserfesten Stift ein Gesicht gemalt.

Der Sohnemann war mit dem Ergebnis zufreiden und ist nun schon voller Vorfreude, die Kleidchen seiner kleinen Cousine zu Weihnachten zu schenken ♥ 

Den Schnitt kennen wahrscheinlich schon viele von euch, es ist der allseits beliebte Schnitt Lieblingskleidchen von der lieben Erbsenprinzessin ♥ Danke dafür ♥





Und hier noch einmal die ganze Stickserie, die ich nach Zeichnungen der Kundin digitalisiert habe. Ist die Pusteblume nicht klasse? ♥ 


Nun aber zu den persönlichen Gedanken:

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich habe gerade das Gefühl von so viel Wunderbarem geradewegs "erschlagen" zu werden. Es gibt so viele Blogger*innen, so viele "Facebooker*innen" (gibt es dieser Wort überhaupt? ^^), die jetzt zur Weihnachtszeit super schöne Adventskalender und Verlosungen gestartet haben, dass man dabei irgendwie komplett den Überblick verliert ♥ Vor allem müsste man fast täglich rein schauen, um auch ja nicht das Gefühl zu haben, etwas zu verpassen. Gerade jetzt, in der Vorweihnachtszeit, wo man noch mal eben schnell ein paar Geschenke näht, oder es sich einfach mit der Familie und Kerzenschein gemütlich machen will. Ja klar, auch ich nehme hier und da an einem Gewinnspiel teil, und auch hier und da nehme ich diese wundervollen DIY-Tipps mit auf in meine "Muss ich unbedingt auch mal machen"-Liste, aber irgendwie kommt man im Moment ja fast gar nicht dazu. Hier feiert die Firma, da der Kindergarten, und dann gibt es noch die Weihnachtsfeier der Theatergruppe. Wer hat da noch Lust überall rein zu schauen? Ich bin einfach schlichtweg überfordert mit dieser ganzen Flut an tollen Ideen, Geschenken und Gewinnen.... So wundervoll sie alle sind, ich kann so schlecht raus filtern und habe fast ein schlechtes Gewissen irgendwas zu verpassen, keine Kommentare unter tolle Ideen und Anleitungen zu schreiben, weil ich sie schlichtweg nicht alle ansehen kann, der Tag hat ja bekanntlich nur 24 Stunden. Denn ich weiß, was für eine Mühe sich diese lieben Menschen alle gegeben haben, was für Arbeit dahinter steckt und ich es einfach nicht schaffe alle mit Aufmerksamkeit zu würdigen.

Und daher habe ich beschlossen...

Das ich mein großes Stoffgewinnspiel erstmal verlegen werde, und zwar auf den Jahresanfang, direkt zum 01.01. Warum? Weil, selbst wenn ihr jetzt gewinnen würdet, würdet ihr irgendwas davon noch verarbeitet bekommen? Würde der Karton nicht einfach eh nur im Weg rum stehen. Ja, evtl. würden einige von euch das schaffen, also noch was zu verarbeiten, evtl. auch als Weihnachtsgeschenke. Aber ich möchte auch nicht, dass viele von euch, die jetzt lieber mit ihrer Familie gemütlich daheim verbringen, oder eben jene, die von Weihnachtsfeier zu Weihnachtsfeier hetzen, die Chance verwehren, da sie es einfach übersehen haben. Oder es eben in der ganzen Flut all dieser wundervollen Projekte im Netz, untergegangen ist. Ich würde mich freuen, wenn ganz viele von euch die Chance hätten, bei der Verlosung teilzunehmen. Daher, auch wenn es jetzt schon das zweite Mal ist, werde ich die Verlosung nach hinten verschieben. Denn ehrlich, wer geht jetzt, 12 Tage vor Heiligabend noch große Projekte an, mit einem Überraschungs-Stoffpaket, von dem er noch nicht mal weiß, was genau drin sein wird?

Ich hoffe ich verärgere damit niemanden, denn das ist nicht meine Absicht. Ich möchte nur eine Art Chancengleichheit, für alle die nun den Stress oder die Besinnlichkeit der Vorweihnachtszeit "genießen" ♥ Ich möchte viel lieber, dass wenn ihr Zeit habt, im Netz zu stöbern, all diese wunderbaren Adventskalender und DIY-Anleitungen genießt, denn sie haben es allesamt verdient ♥

(Was natürlich nicht heißt, dass ich mich nicht freuen würde, wenn ihr auch hier vorbei schaut, weil ich evtl. noch 2-3 mal was kleines vor Weihnachten posten werde ;))

Liebe Grüße,
Daniela




Kommentare:

  1. Die Kleidchen sind allesamt so super schön!
    Deine persönlichen Gedanken sind absolut nachvollziehbar und in meinen Augen auch richtig.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Daniela, du hast absolut recht! Auch ich erwische mich hier manchmal schon, wenn ich beim Anziehen morgens schon mal schnell in die www Welt schaue, damit ich nix verpasse. Das führt dann dazu, dass der Cappuccino nur halb getrunken wird und die Zeitung abends immer noch ungelesen ist. Geärgert habe ich mich daher auch schon das eine oder andere Mal über mich selbst. Rein mathematisch betrachtet ist es eh nicht wahrscheinlich, dass ich was gewinne und genau so unwahrscheinlich ist es, dass ich jetzt noch meine Adventsdeko entscheidend erweitere.
    Ich jedenfalls habe mir vorgenommen, die Zeit mehr im Leben 1.0 zu verbringen. Daher mache ich jetzt schnell Schluss mit der Kommentiererei und gehe jetzt mal Bücher vorlesen, noch ganz altmodisch aus Papier und Pappe.
    Liebe und besinnliche Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  3. DEINE Gedanken sind exakt MEINE Gedanken.
    Sogar, was die Verlosung betrifft ... auf meinem Blog.

    Liebe Grüsse
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Wahre Worte...Bloggen ist toll, aber in Stress muss es nicht ausarten, schon gar nicht in der Adventszeit! Bei den ganzen tollen Adventskalendern mache ich auch nur sehr dosiert mit, denn man muss ja dann auch wieder nachschauen, ob man was gewonnen hat, was sehr unwahrscheinlich ist bei dem Andrang, der meistens herrscht...
    Mach dir keinen Stress mit Verlosungen, die Stoffe kriegen bestimmt keine Beine :-)
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Daniela,

    die Kleidchen und die Stickereien sind total schöööön - und ja, die Pusteblume gefällt auch mir besonders gut!

    Ansonsten schreibst Du mir mit Deinen Gedanken richtig aus der Seele. Ich komme mir grad auch irgendwie "gehetzt" vor, dabei lieg ich mit den eigentlichen Weihnachtsvorbereitungen recht gut in der Zeit, aaaaaber man bekommt momentan wirklich sooo viele gute Ideen geliefert, dass man das Gefühl bekommt, noch mehr schaffen zu wollen.

    Ich wünsche jedenfalls Dir und Familie eine ruhige, besinnliche, gesunde und kreative Adventszeit und schon jetzt tolle Feiertage!

    GLG Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde das eine tolle Idee - ich arbeite auch gerade noch die letzten Weihnachtsgeschenke ab und müsste eigentlich schon wieder im Keller sitzen...aber ich bin mir sicher, dass ich vor 22 Uhr wieder nicht dazu komme. LG

    AntwortenLöschen
  7. Da hast du wahre Worte gesprochen(geschrieben)
    Und die Kleidchen sind toll!
    LG
    KArin

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde "nach hinten schieben" gut! Meine Projekte stehen, und ich muss zusehen dass ich bis Weihnachten fertig werde... Mach dir da mal keinen Stress, es ist dein Gewinnspiel und du bestimmst wann es startet. Ich freue mich aufs neue Jahr...
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Daniela,
    du sprichst mir aus der Seele, normalerweise halte ich mein schwarzes Brett,
    (auf dem alle mir bekannten Verlosungen verlinkt sind) immer auf Vordermann,
    aber im Moment schaffe ich es einfach nicht.
    Ich komme nicht mal zu meiner täglichen Blogrunde, was mir sehr fehlt.
    Da finde ich es toll, dass du deine Verschiebst.
    Danke für deine offenen Worte.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Daniela,

    ich kann deine Entscheidung so gut nachvollziehen.
    Ich wünsche dir eine schöne Advents- und Weihnachtszeit und freue mich auf dein Gewinnspiel :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Ach gott, ist das Kleidchen zauberhaft! Die Pusteblume durfte ich ja auch schon einmal ausprobieren und ich finde sie einfach wunderbar! Das hast du toll digitalisiert!

    Dein Vorhaben finde ich absolut sinnvoll! Ich hatte auch geplant, ein Vorweihnachtsgewinnspiel zu starten, werde das aber auf das nächste Jahr verschieben, da sich momentan überall wundervolle und einzigartige Gewinnspiel und Türchen öffnen!

    Viele liebe Grüße
    Frl. Päng
    Bunte Knete

    AntwortenLöschen
  12. Mein grosses projekt ist noch die Pyjamas für die Jungs mit dem Raktenstoff und der Raketenappli zunähen und das ist schon alles hier und darum bin ich happy. Find ich toll, das auf nächstes jahr zu verschieben. ich wird gern wieder vorbei gügxlen . liebe grüsse und eine schöne Winter-Weihnachtszeit anita

    AntwortenLöschen
  13. Gute Idee! Mir geht's auch so - überall Gewinnspiele, Rezepte, Anleitungen, ... Ich komme schon das restliche Jahr über nicht dazu, meine "Unbedingt mal ausprobieren!"-Liste abzuarbeiten, und gerade vor Weihnachten habe ich alle Mühe, mich nicht hetzen und stressen zu lassen. Irgendwie kommen solche Feste immer so plötzlich! ;)

    Ich freue mich also auf dein Gewinnspiel zum Jahres(neu)start. Den liebe ich nämlich. Alles ist so schön frisch, und in meinem Kopf beginnen schon die ersten Frühjahrs-Vorbereitungen (schließlich kann man im Februar schon die ersten Tomatensamen setzen, juchhu!). Und dann können auch endlich die ersten Frühlings- und Sommerklamöttchen genäht werden. (Danke übrigens - um das "Lieblingskleidchen" schleiche ich schon eine Weile herum - angesichts deiner tollen Verarbeitungsbeispiele schreit nun auch endlich MEIN innerer Lemming "Haben, haben, haben!!!" ;)...)

    AntwortenLöschen
  14. Süß geworden und Junior hat recht, ohne Busch u baum wäre es nicht fertig gewesen ;)

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  15. Oh ja es gibt gerade wirklich viel im weiten des www und ich glaube die hälfte der schönen Dinge und Sachen verpasse ich LEIDER! Das Lieblingskleid ist einer meiner Lieblingsschnittmuster und ich bin noch nie auf die Idee gekommen die aus Interlock oder Jersey zu nähen...aber warum eigentlich nicht :-) Deine Kleider sind wunderschön geworden, vorallem das mit den kleinen Vögelchen. Der Baum und der Busch machen das Bild wirklich perfekt.

    GLG Bea

    GLG Bea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über Kommentare von euch :) Vielen lieben Dank ♥