Montag, 14. Oktober 2013

Ich hab die Feuerwehr vergessen ;) + Buchtipp für Kids

Manchmal, da fällt einem erst später auf, dass man ja theoretisch etwas vergessen hat.

Der Sohnemann ist ja ein riesen Sebastian-Vettel-Fan. Und so läuft hier an jedem Rennsonntag der Fernseher. Sohnemann, Gatte, ja und auch meistens ich, sitzen dann gespannt vor dem Fernseher und drücken die Däumchen. Und beim vorletzten Rennen, da war mir etwas schlagartig klar geworden. Es begann damit, dass das Auto von Vettels-Rennstallkollegen Weber Feuer fing. Und dann richtig brannte. Ich dachte dann plötzlich an meinen Rennstrecken-Stoff, auf dem ja auch eine Unfallszene vorhanden ist, und da dachte ich: "Oh, du hast ja die Feuerwehr vergessen." Klar, selten brennt ein Auto in der Formel1 so doll, dass die Feuerwehr ausrücken muss, meist reicht ja der kleine Feuerlöscher den die Streckenposten griffbereit haben. Aber die Kombination aus dem Rennstreckenstoff und Feuerwehr kribbelte in meinen Fingern.

Daher kam letzte Woche der Auftrag von der lieben Mimmi wie gerufen. Sie bat mich, eines ihrer Designs als Stickmuster zu digitalisieren. Was ich natürlich mit großer Freude tat. Und da ich die Dateien auch für sie probegestickt habe, hatte ich nun also einen schönen großen Feuerwehrwagen zur Hand. Wie gemacht für den Rennstreckenstoff. Damit auch ja nichts schief geht, beim nächsten Rennunfall ;)

Also entstand aus dem Rennstreckenstoff und den passenden blauen Punkten (leider nicht mehr lieferbar) ein kuscheliger Schlafanzug. Das Oberteil ist aus der Ottobre 06/2010, die Hose auch.  Die ist eigentlich eine geraffte Mädchenleggins, aber ich habe es etwas abgewandelt. Ich fand es schön, mit dem großen Bündchen unten am Bein.

Der Sohnemann ist glücklich und sein BeddyBear-Hündchen wird sich heute Nacht auch richtig sicher in seinen Armen fühlen, wenn er ihn mit wohliger Wärme und seinem Lavendel-Duft in die Welt der Träume begleitet.





Meine Rennstreckenstoffe bekommt ihr hier und die ganz neue Stickdatei mit diesem tollen Feuerwehrwagen bei Mimmis Traktor in ihrem Shop, hier.

Nun hier noch mein Buchtipp:

Die Hängematte auf den nächsten Bildern hängt unter Sohemanns Hochbett und war mal sein altes Didymos-Tragetuch ;) Hier liegt er gerne nach dem Kindergarten und ruht sich aus. Gerne werden dabei auch Bücher angeschaut, oder ich lese sie ihm vor.




Sein absolutes Lieblingsbuch ist "Die unglaubliche Geschichte von der riesen Birne" Es ist wunderschön Illustriert und eine sehr liebevoll gestaltete Abenteuer-Geschichte. Wir hatten es direkt nach zwei Tagen durchgelesen. Und mittlerweile schon unzählige Male wieder. Jedesmal entdecken wir immer noch neue kleine Dinge auf den Bildern und selbst die zum Teil recht langen Texte (für 4 jährige ;)) sind so spannend geschrieben, dass die Kids sehr neugierig zuhören.

Wer also noch nach einem schönen Buch für die verregneten/frischen Herbstnachmittage sucht, und vor Piraten, Seemonstern und dem nachtschwarzen Meer keine Angst hat, der wird sicher an diesem schönen Buch seine Freude haben. Mika, Sebastian, Professor Glykose, Dr. Pippenip und der Bürgermeister Hieronymus Bergström Severin Olsen warten schon auf euch.


Liebe Grüße,
Daniela


Kommentare:

  1. Der Stoff ist schön, das Stickbild gefällt mir sooo sehr... ich habe aber leider keine Sticki...
    Das Buch ist schon notiert auf der Geschenke-Liste, danke für den Tip, hier sind Bücher sehr angesagt...
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Daniela,

    einen tollen Schlafi hast du da genäht, gefällt mir sehr gut.

    Und Danke für den Buchtipp, das werde ich mir gleich mal genauer anschauen. :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    P.S. Danke für deinen lieben Kommentar. :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über Kommentare von euch :) Vielen lieben Dank ♥