Sonntag, 3. März 2013

Ein Hauch Vanille

Hallo ihr Lieben,

diese Wochenende machen wir etwas ruhiger ^^ Ok, ein wenig gearbeitet habe ich gestern schon noch, aber heute passiert hier nicht viel. Kein geplanter Ausflug, einfach nur ein wenig spielen, essen und Spaß haben.

Deswegen habe ich heute morgen auch aus reiner Entspannung (backen kann mich wunderbar entspannen) einen Apfelkuchen gebacken. Ganz ohne Weizen, sondern mit einer fertigen Mehlmischung aus Reis-, Mais und Kartoffelmehl. Der Sohnemann hat eine Weizen- und Dinkelallergie (nicht zu verwechseln mit einer Glutenunverträglichkeit ;)). Die Äpfel habe ich vorher mit etwas Zucker und gemahlener Vanilleschote verrührt durchziehen lassen. Der Teig ist eine Art Mürbeteig, zu den 175g Mehl kamen noch 1 Ei, 90g Zucker, 100g Butter und ein wenig Backpulver (für eine 20cm Springform).





Gleich werde ich noch ein wenig Sahne schlagen, und dann können die Männer den Kuchen hoffentlich genießen.

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag,
liebe Grüße,
Daniela

1 Kommentar:

Ich freue mich immer sehr über Kommentare von euch :) Vielen lieben Dank ♥