Freitag, 31. August 2012

♥ Leichter Nebel am Morgen ♥

Hallo ihr Lieben,

heute früh, nachdem der Sohnemann seinen Rucksack im Kindergarten an den Haken hing, als die Mama sich mit einem Schmatzer verabschiedete und sich auf den Rückweg machte, da genoss sie diese herrliche, leicht neblige Luft, hier auf dem Lande. Schon auf dem Rückweg freute sie sich auf die Gassi-Runde mit dem Wuffi und Zuhause angekommen, wurden gleich Hund und Kamera geschnappt und dann ging es in die direkte Nachbarschaft, was soviel bedeutet wie: Es ging in die Natur, zu den Weiden, zur Landluft und diesem herrlichen leicht feuchten, kühlen Lüftchen. Das erst ein paar Wochen alte Kälbchen mochte sich leider nicht fotografieren lassen, und der Wuffi schon einmal gar nicht. Er genoss es den Tau aus dem Gras  zu schleckern, seine Löckchen damit pitsche-patsche nasse zu machen, und den neuen Gerüchen zu folgen. Ein paar mal, da konnte das Frauchen ihn doch dazu überreden kurz zu verweilen, um ein paar Eindrücke festzuhalten, tief durchzuatmen und Energie für einen schönen Tag zu tanken. Später, bevor sie ihren Sohnemann nach wenigen Stunden wieder vom Kindergarten abholte, hatte sie das Essen dann auch schon zubereitet. Frische Knoblauch-Tomaten-Soße mit weizenfreien Nudeln und lecker Käse-Tomaten Gesichtern. Keine Angst, der Verschnitt wurde von der Mama verzehrt ;)












 Mit diesen Worten verabschiede ich mich erst einmal in ein komplett verplantes Wochenende. Was wir hier daheim vorhaben, das erzähle ich euch vermutlich nächste Woche :)

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende,
ganz liebe Grüße,
Daniela

Mittwoch, 29. August 2012

Der Anfang herbstlicher Zeiten

Hallo ihr Lieben,

total unmotiviert habe ich mich heute daran gemacht, wenigstens den Kleiderschrank vom Sohnemann aufzufüllen, wenn hier sonst schon nichts klappt. Seit 8 Wochen sind wir nun schon ohne Badezimmer und meine Motivation irgendetwas zu tun ist gen 0.... aber immerhin, morgen kommen die Fliesen endlich an die Wand.....

Aber dafür, dass ich eigentlich so gar keine Lust hatte etwas zu nähen, sind doch noch 2 süße Doppel-Ärmel Shirts entstanden :) Nach einem Schnitt aus der Ottobre 04/2008. Noch etwas groß, aber sie sollen ja auch noch im Herbst und evtl. im Winter passen :)

Das rote ist aus dem roten Wolfi-Stoff mit meinen gelb-bunten Sternen ♥ Sohnemann liebt gelb über alles und daher gab es dann noch ein weiteres mit Giraffen und wieder gelb-bunten Sternenärmeln. Hier habe ich passend zu den grauen Flecken der Giraffen graues Bündchen genommen :) Mal was anderes, oder was meint ihr?




Liebe Grüße,
Daniela, die jetzt noch ein paar Shirts zumindest zuschneidet :)

Montag, 27. August 2012

Kitzel-Teddy-Angriff - der Pudel und sein bester Freund

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich eine kleine Bildergeschichte für euch. Wundert euch nicht über das Chaos im Hintergrund, wir haben hier immer noch eine Baustelle und alles fuselt und fliegt nur von einer, in die andere Ecke :)

Unser David (David mit A und nicht mit Ä ausgesprochen ;)) ist mittlerweile über 6 Monate alt und ein schlaues Kerlchen. Er kann schon sehr viele Tricks, und liebt es mit mir zu spielen und zu "üben". Später, irgendwann mal, ist es mein Traum Dog-Dancing mit dem kleinen wilden Kerl zu machen. Wir beide haben bei unseren bisherigen kurzen Tanzeinlagen immer sehr viel Spaß, und er ist immer ganz aufgeregt, wenn ich ihm sage das wir jetzt wieder "üben". Heute haben wir mal eine kleine Bildergeschichte "geübt". Den süßen, schon sehr "abgeliebten" Teddy hatte er von seiner Züchterin mitbekommen. Teddy wird heiß und innig geliebt und ist sein liebsten Spielzeug. Er kennt ihn beim Namen ("David, hol Teddy.") und wenn man ihm Teddy gibt, sind alle anderen Spielzeuge uninteressant. Um so "schwieriger" ist es natürlich die kleine Wuselmaus dazu zu bringen, Teddy da zu lassen wo ich ihn platziere, aber da er nach jedem "ruhig" bleiben, eine sehr ausgibiege Spielzeit mit Teddy und mir als Belohnung bekam, machte es ihm natürlich auch sehr viel Spaß :)

Ein Kitzel-Angriff eines Teddys
Oh, wer bist du denn?

Hey, was willst du von mir? Mich kitzeln?

Nein, bitte nicht, ich bin doch so kitzelig
Hahaha, bitte nicht am Bauch, nicht auch noch am Bauch!
   
Danke das du aufgehört hast mich zu kitzeln ♥

Wollen wir Freunde sein?

Oh ja, wir sind Freunde, du und ich Teddy ♥

Ganz liebe Grüße,
Daniela

Samstag, 25. August 2012

Der Fluch der Samtstoffe

♥ Hallo ihr Lieben ♥

Zunächst möchte ich erst einmal alle meine neuen Leser begrüßen :) Schön das ihr hierher gefunden habt, und anscheinend auch bleiben wollt ;) Es freut mich sehr. Danke schön :)

Letztes Jahr, da habe ich diese Jacke hier genäht... und habe danach gesagt: Dieser Baumwollsamt, und dieses Steppfutter nie wieder....


 Aber was vergisst man nicht alles. Ich hatte nun für eine Weste wieder diese beiden Stoffe ausgewählt, und auch wieder geflucht... Dieser Baumwollsamt ist einfach herrlich, wenn er nicht immer "weglaufen" würde.

Aber nun bin ich fertig, und mein Sohn ist glücklich, während er Polizei spielt auch die passende Weste zu haben :) Zu den Stickis erfahrt ihr in den nächsten Tagen mehr ;)






Der Schnitt ist von hier, die Stoffe sind schon gut abgelagert, daher weiß ich leider nicht mehr woher sie stammen :)

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende,
liebe Grüße,
Daniela


Montag, 13. August 2012

Pudel alla Matrix

Hallo ihr Lieben,

eigentlich wollte ich nur mein neustes Nähwerk am Sohnemann fotografieren. Eine kuschelige Fellweste mit Schalkragen nach dem neusten Schnitt von Lillesol & Pelle. Ich habe sie allerdings aus dem braunen Wolfi-Stretch-Jersey und Zottelfleece genäht. Beides dehnbar, es war eine Herausforderung für mich :)

Aber dabei sind so süße Fotos entstanden, die ich euch gerne alle zeigen möchte. Unter anderem ein Pudel alla Matrix, er schwebt in der Luft ♥
Seid ihr fertig? Soll ich pusten?


Ok, startbreit :D

Na, wer ist schneller?

Matrix? Oder Matrix reloaded? Aber Haltungsnote A+ :D

Sohnemann, wollen wir nicht noch ein ganzes Foto von der Weste machen?

   
Danke mein Schatz ♥

Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Abend,
Daniela
     

Ein Roboter names "Roboter"

Jetzt hätte ich es fast vergessen, euch "Roboter" vorzustellen.

Einen kleinen, gelben Roboter, geboren aus Pappmache :)

Sohnemann und ich haben den kleinen süßen Fratz vor einigen Tagen bei Schlechtwetter gemacht, mit viel Pappmache, Tusche und einem Hauch Feinleiner :)

Der Korpus besteht aus einer Klopapierrolle, einem Zeitungspapierkopf und die Arme, das ist ein Strohhalm, den wir durchgebohrt haben :) Alles schön mit Pappmache (mit Bastelkleber statt Kleister) beklebt, einen Tag trocknen lassen und dann angemalt :) Sohnemann war fleißig dabei ♥

Leider habe ich vergessen während der "Papierarbeiten" Fotos zu machen, das nächste mal aber bestimmt :)




Liebe Grüße und eine sonnige Woche,
Daniela


PS: Vergesst nicht die 30% Aktion ;)

Freitag, 10. August 2012

300 Artikel - 30 % - plus zusätzlichem Blog-Rabatt



Hallo ihr Lieben,

heute ist es soweit, heute starte ich meine Danke-Aktion für 300 verkaufte Artikel bei Dawanda.

Von heute 12:00 - bis zum 17.08. 24:00 Uhr gibt es automatisch 30% Rabatt auf alle Artikel. Ausgenommen sind nur exklusive Digitalisierungen.

Wer noch einmal zusätzlich 10% Rabatt erhalten möchte (sie werden dann bei der Bestätigung der Bestellung  bei Dawanda von mir händisch abgezogen), der möge doch bitte auf seinem Blog etwas über meine Aktion  erzählen und mir einen Link an rabatt@eladu.de schicken. Ihr erhaltet dann einen Gutscheincode, den ihr bitte bei eurer Bestellung bei Dawanda als Hinweis mit angebt.

Es sind also bis zu 40% Rabatt möglich ♥

Ganz lieben Dank an alle meine Kunden, ihr seid klasse und meine Bewertungen ermutigen mich weiter zu machen :)

Liebe Grüße und viel Spaß beim shoppen ;)
Daniela

Sonntag, 5. August 2012

Ein Wolfi hoch zu Ross

Hallo ihr Lieben,

heute waren wir unterwegs, ein richtig toller Ausflug zu einem Familienfest.

Spannend, erlebnisreich, aufregend, und auch ein wenig schmerzhaft war dieser Ausflug :)
Karussell, riesige Hüpfburgen, Helikopter und Ponyreiten, alles war vor allem für den Sohnemann faszinierend. Nur einmal, da war es ihm dann doch zu hoch. Er wollte unbedingt auf eine riesige Hüpfburg, auf eine Riesenrutsche. Und klar, wenn er rauf darf und will, dann los, so hoch ihn seine kurzen Beine tragen. Ich war ganz stolz, wie mutig er die geschätzten 3,5 Meter hochkletterte, mir wurde indes schlecht, da ich große Höhenangst habe. Aber was dann, der Sohnemann war am Gipfel angekommen, und plötzlich packte ihn Mamas Angst.... keinen Schritt vor, keinen zurück, die Tränen drohten zu kullern. Und was tut eine Mama? Sie zieht sich ganz schnell die Schuhe aus und klettert hinterher... ohne sich Gedanken über die Höhe zu machen. Oben angekommen, motivierte ich ihn, die Rutsche mit mir zusammen zu rutschen, nicht wissend, dass wir dann den ganzen Parcours gemeinsam beschreiten müssen. Und so kam es, wie es kommen musste. Ich quetschte mich durch kleine Löcher, zwischen Stangen hindurch, und dann... wieder so eine riesige Wand zum hochklettern, und an dessen Ende wieder so eine lange, eben sehr hohe Rutsche. So motivierte ich den Sohnemann, packte all meinen Mut und hoch - und runter. Erst später wunderte ich mich, dass mein Knie so brannte. Da ich sooo schnell hoch zu meinem Sohnemann bin, hatte ich gar nicht gemerkt, dass ich mich an einer der Nähte am Knie gleich 2 mal geschnitten hatte *autsch* Aber eine Mama tut, was eine Mama macht, wenn ihr Kind Angst bekommt ♥ Erst hinterher merkte ich dann auch das flaue Gefühl im Magen, und erinnerte mich daran dass ich soetwas noch nie mochte, und diese Höhe schon gar nicht. Aber der Ehemann war stolz, dass ich die Gipfel mit dem Sohnemann erklommen habe :)

Hier ein paar Eindrücke (und  leider ohne Fotos dieser riesigen Hüpf-Rutschburg) 









Liebe Grüße und eine schöne Woche,
Danieka







Samstag, 4. August 2012

Wolfi - der Stoff ♥

Hallo ihr Lieben,

endlich ist es soweit. Ich kann euch verkünden das Wolfi online ist :)



Es gibt ihn bei Michas Stoffecke in 4 Farbvariaten also Bio-Stretch-Jersey:






/oder Petrol, je nachdem wie man es empfindet ;)


(wobei leider dieser Pulli noch etwas zu groß ist, der Schnitt ist aus der aktuellen Ottobre)


Liebe Grüße,
Eladu





Freitag, 3. August 2012

Gentleman auf Spurensuche

Hallo ihr Lieben,

mein kleiner Sohnemann war heute auf Spurensuche im Wald. Dank seines neuen Hutes aus buntem Sternen-Interlock und dank seiner großen Becherlupe wurde er zu einem kleinen Detektiv ♥

Ein kleiner Gentleman, unterwegs ♥ Die Jeansjacke habe ich hier schon einmal gezeigt, das Shirt ist das Feuerwehrshirt aus dem selben Stöffchen :D

Hier mal ein paar Eindrücke:












Ganz liebe Grüße,
Eladu