Sonntag, 5. August 2012

Ein Wolfi hoch zu Ross

Hallo ihr Lieben,

heute waren wir unterwegs, ein richtig toller Ausflug zu einem Familienfest.

Spannend, erlebnisreich, aufregend, und auch ein wenig schmerzhaft war dieser Ausflug :)
Karussell, riesige Hüpfburgen, Helikopter und Ponyreiten, alles war vor allem für den Sohnemann faszinierend. Nur einmal, da war es ihm dann doch zu hoch. Er wollte unbedingt auf eine riesige Hüpfburg, auf eine Riesenrutsche. Und klar, wenn er rauf darf und will, dann los, so hoch ihn seine kurzen Beine tragen. Ich war ganz stolz, wie mutig er die geschätzten 3,5 Meter hochkletterte, mir wurde indes schlecht, da ich große Höhenangst habe. Aber was dann, der Sohnemann war am Gipfel angekommen, und plötzlich packte ihn Mamas Angst.... keinen Schritt vor, keinen zurück, die Tränen drohten zu kullern. Und was tut eine Mama? Sie zieht sich ganz schnell die Schuhe aus und klettert hinterher... ohne sich Gedanken über die Höhe zu machen. Oben angekommen, motivierte ich ihn, die Rutsche mit mir zusammen zu rutschen, nicht wissend, dass wir dann den ganzen Parcours gemeinsam beschreiten müssen. Und so kam es, wie es kommen musste. Ich quetschte mich durch kleine Löcher, zwischen Stangen hindurch, und dann... wieder so eine riesige Wand zum hochklettern, und an dessen Ende wieder so eine lange, eben sehr hohe Rutsche. So motivierte ich den Sohnemann, packte all meinen Mut und hoch - und runter. Erst später wunderte ich mich, dass mein Knie so brannte. Da ich sooo schnell hoch zu meinem Sohnemann bin, hatte ich gar nicht gemerkt, dass ich mich an einer der Nähte am Knie gleich 2 mal geschnitten hatte *autsch* Aber eine Mama tut, was eine Mama macht, wenn ihr Kind Angst bekommt ♥ Erst hinterher merkte ich dann auch das flaue Gefühl im Magen, und erinnerte mich daran dass ich soetwas noch nie mochte, und diese Höhe schon gar nicht. Aber der Ehemann war stolz, dass ich die Gipfel mit dem Sohnemann erklommen habe :)

Hier ein paar Eindrücke (und  leider ohne Fotos dieser riesigen Hüpf-Rutschburg) 









Liebe Grüße und eine schöne Woche,
Danieka







Kommentare:

  1. Wow...so tolle Fotos und überhaupt find ich deinen Blog klasse...da bleib ich gleich mal dran:-)
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Mensch mutig, dass er schon auf so nem hohen Pferd sitzt!

    Die Wolfistoffe sind so schön, dass wollt ich dir nochmal gesagt haben :)

    lg, chrissi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über Kommentare von euch :) Vielen lieben Dank ♥