Montag, 6. Februar 2012

Mal was anderes - Gesichtergurken und Mini-Milchbrötchen

Guten Morgen liebes winterliches Deutschland :)

Da mein Sohnemann an einer Weizenallergie leidet  und er eigentlich nur eine Reis-Brotsorte mag, ist bisher sein Kindergartenfrühstück immer sehr eintönig gewesen. Klar, Obst oder Gemüse war auch immer mit in der Brotdose, aber in letzter Zeit kam doch immer öfter das Essen einfach wieder mit.

Um einen neuen Anreiz zu geben, hab ich angefangen das Essen ein wenig zu dekorieren und ein wenig selber zu Weizen- und Dinkelfrei zu backen.

Heute hatte er Gesichtergurken und weizenfreie  Mini-Milchbrötchen dabei. Er hat sich sehr gefreut als er die Gurken gesehen hat ♥ Ich bin sehr gespannt wie viel davon wieder nach Hause kommt :)



Ganz liebe Grüße,
Eladu

Kommentare:

  1. Huhu Daniela,

    dass ist ja ne wirklich süße idee, und ich glaube davon kommt nicht wirklich viel mit zurück.

    GLG Nine

    AntwortenLöschen
  2. das finde ich totasl klasse... so ist es eben was besonderes, er hat bestimmt alles weggefuttert :-)

    AntwortenLöschen
  3. Super süsse Idee! :-)
    So schmeckt alles nochmal besser...

    LG Janina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über Kommentare von euch :) Vielen lieben Dank ♥